Nikolaus Walther Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht
Nikolaus Walther Fachanwalt für StrafrechtFachanwalt für Verkehrsrecht   

Schwerpunkte

Strafrecht

Als Fachanwalt für Strafrecht und Strafverteidiger bearbeitet Rechtsanwalt Walther sämtliche strafrechtlichen Tätigkeitsfelder vom Arztstrafrecht bis zum Wirtschaftsstrafrecht. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt im Sexualstrafrecht.

 

Die Verteidigung in Sexualstrafverfahren erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefüh des Anwaltesl sowie eine umfassende und gründliche Vorbereitung gemeinsam mit dem Mandanten. Als Fachanwalt für Strafrecht verteidigt Rechtsanwalt Niko Walther vorurteilslos bei sämtlichen Tatvorwürfen. Unabhängig davon, ob es um die Verbreitung, Erwerb und den Besitz von Kinderpornographie oder Jugendpornographie geht, oder ob Tatvorwürfe wie sexueller Missbrauch oder Vergewaltigung im Raum stehen, ein respektvoller und freundlicher Umgang mit allen Mandanten ist eine Selbstverständlichkeit in der Kanzlei.

Sind Sie mit einem Strafurteil unzufrieden, vertritt Sie Rechtsanwalt Walther auch in Berufungsverfahren und Revisionsverfahren.

Opferschutzrecht

Rechtsanwalt Nikolaus Walther ist Mitglied im Weissen Ring und vertritt seit Jahren engagiert Opfer, insbesondere von Sexualstraftaten.
 
Rechtsanwalt Nikolaus Walther vertritt dabei Männer, Frauen und Kinder. Die Opfervertretung erfordert eine sehr intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant. Es wird daher in diesen Verfahren grundsätzlich zunächst ein kostenloses erstes Gespräch geführt um sich kennenzulernen und auszuloten, ob sich der Mandant / die Mandantin eine Zusammenarbeit vorstellen kann. Als Fachanwalt für Strafrecht hat Rechtsanwalt Nikolaus Walther bereits eine Vielzahl von Opfern vertreten, insebsondere im Bereich der Sexualstrafverfahren.
 
Ziel der Beratung im Opferschutzrecht ist es zunächst, dass Mandanten sich in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre umfassend informieren können, um dann souverän und selbstbestimmt ihre weiteren Entscheidungen zu treffen. Dabei unterstützt Sie Rechtsanwalt Nikolaus Walther nicht nur hinsichtlich eines eventuell durchzuführenden Strafverfahrens, sondern hilft Ihnen auch, durch die Straftat entstandene Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüche durchzusetzen.

 

Verkehrsrecht

Verkehrszivilrecht

 

Als Fachanwalt für Verkehrsrecht hat Rechtsanwalt Nikolaus Walther einen weitereren Schwerpunkt im Verkehrsrecht. Nachdem Rechtsanwalt Nikolaus Walther zwischenzeitlich auch für Versicherer tätig war, vertritt die Kanzlei heute ausschließlich Geschädigte von Verkehrsunfällen. Direkt zur Schadenregulierung geht es hier (SSR). Schwerpunkt im Verkehrsrecht ist für Rechtsanwalt Nikolaus Walther die professionelle und schnelle Unfallabwicklung sowohl für Private als auch für Berufskraftfahrer. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Geltendmachung von Schmerzensgeld.

 

Da ein Verkehrsunfall schon ärgerlich genug ist, sollen Sie mit der Abwicklung des Unfalles so wenig Ärger wie möglich haben. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht achtet Rechtsanwalt Nikolaus Walther darauf, dass von Beginn an wirklich alle berechtigten Ansprüche geltend gemacht und auch durchgesetzt werden. Fast jede geltend gemachte Position wird heute von Versicherern in Zweifel gezogen. Ohne professionelle Verkehrsunfallregulierung, idealerweise durch einen Fachanwalt für Verkehrsrecht, verschenken Sie schnell viel Geld. 

 

Die Kosten für den Rechtsanwalt im Verkehrsrecht übernimmt bei einem unverschuldeten Unfall die gegnerische Haftpflichtversicherung. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht übernimmt Rechtsanwalt Nikolaus Walther selbstverständlich auch solche Fälle, bei denen die Versicherung nur einen Teil der von Ihnen geltend gemachten Forderung ausgeglichen hat.

 

Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht und Verkehrsstrafrecht

 

Als Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht liegt ein besonderer Schwerpunkt von Rechtsanwalt Nikolaus Walther im Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht und Verkehrsstrafrecht.

 

Im Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht ist eine anwaltliche Vertretung durch einen erfahrenen Fachanwalt für Verkehrsrecht regelmäßig unumgänglich. Soll ein Bußgeldbescheid angegriffen werden, ist häufig erhebliches technisches und rechtliches Wissen erforderlich (Kenntnisse der technischen Voraussetzungen der eingesetzten Messgeräte).

 

Um überhaupt erfolgreich gegen einen Bußgeldbescheid, z.B. wegen einer Geschwindigkeitsmessung vorgehen zu können, benötigen Sie zunächst Akteneinsicht. Diese wird durch den von Ihnen beauftragten Fachanwalt für Verkehrsrecht beantragt. Häufig fehlen dann wesentliche Bestandteile (Eichschein, Bedienungsanleitung etc.). Diese Unterlagen müssen dann durch den Fachanwalt für Verkehrsrecht nachgefordert werden, notfalls muss bereits an dieser Stelle eine gerichtliche Entscheidung herbeigeführt werden.

 

Auch das Wegverhandeln eines Fahrverbotes gelingt einem Laien regelmäßig nur schwer, die Anforderungen, die die Rechtsprechung hierfür aufgestellt hat sind streng und dabei auch noch von regionalen Besonderheiten geprägt. Hier benötigen Sie regelmäßig die Hilfe eines Fachanwaltes für Verkehrsrecht.

 

Letztlich ist es ohne prozessuale Kenntnisse auch kaum möglich, sich in einem Gerichtsverfahren durchzusetzen. Natürlich kann man auch Glück haben und ein Bußgeldverfahren alleine zu einem guten Abschluss bringen, in Anbetracht der Tatsache, dass der mögliche Verlust des Führerscheins häufig existenzgefährdend ist, sollte man sich aber zumindest bei schwerwiegenden Verfahren nicht auf sein Glück verlassen, sondern einen erfahrenen Fachanwalt für Verkehrsrecht einschalten.

 

Nikolaus Walther

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht

 

Hohenzollernstraße 31

30161 Hannover

 

Tel: 0511 - 38397 - 0

Fax: 0511 - 38397- 88

 

Rufen Sie uns einfach an

oder nutzen Sie das

 

Kontaktformular

Notfallnummer:

0172-1783505

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwaltskanzlei Walther