Nikolaus Walther Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht
Nikolaus Walther Fachanwalt für StrafrechtFachanwalt für Verkehrsrecht   

Betäubungsmittelstrafrecht

 

Das Betäubungsmittelstrafrecht weist einige Besonderheiten auf. Neben den rechtlichen Eigenarten ist auch bezüglich der Mandanten besonderes Einfühlungsvermögen und Verständnis erforderlich. Auch der Kommunikation mit Dritten (Ärzten, Therapieeinrichtungen, Kostenträgern) in Absprache mit dem Mandanten kommt eine besondere Bedeutung zu. Für Drogenkranke ist die juristische Aufarbeitung nur ein Teil der Aufarbeitung von Straftaten, mindestens genauso wichtig ist es, Hilfestellungen für die medizinische Rehabilitation zu geben. Denn nur, wenn die Drogenkrankheit als Wurzel des Übels bekämpft wird, können Rückfälle und damit weitere Straftaten verhindert werden.

Ich berate Sie umfassend über Ihre rechtlichen Möglichkeiten und stelle für Sie bei Bedarf Kontakt zu Therapieeinrichtungen her. Viele Mandanten aus diesem Bereich scheuen den Gang zum Anwalt wegen der Kosten. Zumindest eine Erstberatung kann sich aber eigentlich jeder leisten, siehe hierzu unter Kosten. Sie haben dann Anspruch auf ein umfassendes Beratungsgespräch, in dem sich häufig schon viele Fragen klären lassen. Ich prüfe bei Beratungsgesprächen standardmäßig, ob eventuell eine Beiordnung in Betracht kommt und berate Sie hierzu auch umfassend.

Für Fragen zu diesem Rechtsgebiet stehe ich auch über das Kontaktformular gerne zur Verfügung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwaltskanzlei Walther